Bürgerinitiative "Für eine lebenswerte Stadt"
Keine Großlogistik am Wohngebiet

BI-FelS: Newsletter 30. Juli 2017

 Großlogistikzentrum abgesagt?

Im März 2017 hat der Investor angekündigt, seinen Antrag zur Änderung des Bebauungsplans zurückzuziehen. Seitdem gab es keine neuen Informationen zu diesem Thema. Wir haben deshalb Herrn Oberbürgermeister Walter Heiler um einen Gesprächstermin gebeten. Dabei soll die Zukunft des Gewerbegebiets Ost und das Thema Lärmschutz angesprochen werden. Die Terminvorschläge von Herrn Heiler stehen noch aus.


 Wichtiges zum Thema Lärm!

Das Eisenbahn-Bundesamt hat mit der Erstellung des

Lärmaktionsplanes für alle Haupteisenbahnstrecken des Bundes begonnen. Seit dem 30.06.2017 läuft die erste Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung. Einige von Ihnen kennen diese Möglichkeit bereits von der Beteiligung am Pilot-Lärmaktionsplan im Jahr 2015.

Die Möglichkeit zur Beteiligung an der Lärmaktionsplanung gibt es

nur noch bis zum 25.08.2017.

Eine Beteiligung besteht aus einer Ortsangabe und dem Beantworten eines Fragebogens wie man sich vom Schienenverkehrslärm gestört fühlt. Alternativ zur Online-Beteiligung kann man auch eine schriftliche Beteiligung per Post, Fax oder E-Mail mit Hilfe des ausdruckbaren Fragebogens abgeben.

Stand 27.07.2017 gibt es erst 4 Beteiligungen aus der Stadt Waghäusel.

Wir werden als BI FelS unsere Anregungen beim Eisenbahn-Bundesamt abgeben.  


Bitte machen auch Sie von der Beteiligung Gebrauch!


 Das Eisenbahn-Bundesamt hat bereits beim Pilot-Lärmaktionsplan sehr bewusst wahrgenommen, in welchen Kommunen relativ viele Beteiligungen abgegeben wurden. Deshalb wenden wir uns mit einem

Brief auch an die Stadtverwaltung und die im Gemeinderat vertretenen Fraktionen.

 Die Informationsplattform des Eisenbahn-Bundesamtes ist unter der Adresse: https://www.laermaktionsplanung-schiene.de/eisenbahnbundesamt/de/home erreichbar.


PS: Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, geben Sie uns bitte unter kontakt@bi-fels.de kurz Bescheid!

 

Mit besten Grüßen

Maria Theresia Groß im Namen der BI FelS

www.bi-fels.de